Ihr Warenkorb ist leer!

Zahlungsmöglichkeiten

Sollten die Preise für die von Ihnen bestellten Produkte zwischen Bestellung und Auslieferung an Sie eine Korrektur nach unten erfahren, so gewähren wir für die insofern eingetretene Preisdifferenz auf schriftliche Nachfrage eine Gutschrift in Höhe des Differenzbetrages. Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise in EUR und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich Versandkosten. Die Einzelheiten zu unserem Versandkostenmodell entnehmen Sie bitte unserer Webseite. Die dort ausgewiesenen Kosten werden Ihnen bei jeder Bestellung separat mitgeteilt und ausgewiesen. Sollten Sie eine Teillieferung wünschen, so sind wir berechtigt, die vorgenannten Kosten für jede Teillieferung zu erheben.

Die Ware können Sie insbesondere per Nachnahme, Vorkasse, Paypal und Kreditkarte(über Paypal) bezahlen. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten, auch nach Ihrer Bestellung, auszuschließen. Wenn der Kunde per Vorkasse bezahlt, erhält er eine elektronische Nachricht mit Angabe des zu zahlenden Betrages und unserer Bankdaten. Mit Gutschrift Ihrer Zahlung auf unsere Konten werden die bestellten Produkte sofort bei Verfügbarkeit an Sie versandt. Bei Zahlung mit PayPal/Kreditkarte wird die Ware nach Genehmigung der Transaktion durch Paypal bei Verfügbarkeit sofort an Sie versandt. Wir belasten Ihr Kreditkartenkonto aber erst an dem Tag, an dem die Lieferung unser Haus verlässt. Bei Zahlart Nachnahme zahlt der Kunde bei der Übernahme der Sendung den Nachnahmebetrag bar zzgl. anfallender Nachnahmegebühren an den Postboten oder den Spediteur.

Auf Anfrage gewähren wir auch die Möglichkeit auf Rechnung zu kaufen, bitte kontaktieren Sie uns diesbzgl.
Sollten Sie in Zahlungsverzug kommen, so haben Sie, für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des KschG sind, während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Für Unternehmer gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Unternehmer können allfällige Forderungen nicht gegen unsere Ansprüche aus diesem Vertrag aufrechnen, außer wenn es sich um Gegenforderungen handelt, die bereits rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder vom Auftraggeber schriftlich anerkannt sind.

Konsumenten haben ein Recht zur Aufrechnung nur für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit oder für Gegenforderungen, die im rechtlichen Zusammenhang mit ihrer Verbindlichkeit stehen, die gerichtlich festgestellt oder durch uns anerkannt worden sind.